Mittelständische Unternehmen profitieren von Cloud-Lösungen

Cloud-Services sind die perfekte Ergänzung zum eigenen Server. Für welche Bereiche in Ihrem Unternehmen eine Cloud sinnvoll und effizient eingesetzt werden kann und in welchen Bereichen eine alternative Umsetzung die bessere Lösung ist, hängt von Ihren Anforderungen ab.

Cloud Services bieten zahlreiche Vorteile, von denen vor allem mittelständische Unternehmen profitieren können.

Levitech | Cloud-Services Grafik | Drei Cloud Modelle in einer Grafik als Wolken dargestellt

Vorteile von Cloud-Services

Clouds können als virtuelles Rechenzentrum verstanden werden. Daten werden also nicht mehr lokal auf physischen Rechenmaschinen im eigenen Unternehmen, sondern virtuell gespeichert. Damit sind die Daten in der Cloud sicher vor Einbrüchen, Feuer oder Wasser geschützt. Selbst wenn die IT-Infrastruktur eines Unternehmens physisch schwer beschädigt wird, sind die Daten in der Cloud sicher.

Gegenüber herkömmlichen, stationär angelegten Serverstrukturen kann in der Cloud häufig auch deutlich schneller auf Veränderungen reagiert werden, es liegen höhere Rechnerkapazitäten vor, sie bietet mehr Speicherplatz, federt Leistungsspitzen ab, agiert standortunabhängig durch dezentralen Datenzugriff und reduziert die IT-Kosten.

Mit unseren Online Exchange-Lösungen wenden wir uns vor allem an kleinere und mittelgroße Unternehmen, die nicht in eine eigene Exchange IT-Infrastruktur investieren möchten, aber dennoch alle Vorteile einer Exchange-Umgebung mit Cloud Service nutzen wollen.

Aber: Cloud-Services sind nicht das Allheilmittel. Die perfekte Kombination aus Cloud-Services und eigener Hardware kann nicht pauschal bestimmt werden. Beide Systeme bieten Vor-und Nachteile. Auf Basis Ihrer Anforderungen arbeiten wir ein Konzept aus, dass die jeweiligen Vorteile optimal nutzt und die Nachteile ausklammert.

Vorteile von stationären Servern

Cloud-Services bieten hervorragende Möglichkeiten für mittelständische Unternehmen ihre Daten zu speichern. Dennoch empfehlen wir häufig die Kombination aus Cloud-Services und stationären Servern. Stationäre Server haben den Vorteil, dass Sie die Daten komplett unter Kontrolle haben und nicht aus der Hand geben. Die Speicherung Ihrer Daten auf einem lokalen Server ist außerdem dann sinnvoll, wenn Sie sehr große Datenmengen besitzen. Für Druckereien und Agenturen macht beispielsweise ein Fileserver besonders viel Sinn, da die vorhandenen Internet-Bandbreiten häufig nicht für die Arbeit mit großen Dateien aus der Cloud ausreichen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an – wir informieren Sie über Vor- und Nachteile und Ihre Möglichkeiten.